Unsere Leistungen

Wir möchten Ihnen ein breites Spektrum internistischer Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten bieten. Da wir hausärztlich tätig sind, dürfen wir, trotz bestehender fachlicher Kompetenz, jedoch nicht alle uns möglichen Untersuchungen oder Behandlungen über die gesetzliche Krankenkasse abrechnen. Besteht die medizinische Notwendigkeit einer solchen Untersuchung oder Behandlung muss entweder eine Überweisung zu einem Facharzt des entsprechenden Gebietes erfolgen, oder die Leistung muss privat abgerechnet werden.

Grundsätzlich privat müssen alle technischen Untersuchungen zum Zwecke der Vorsorge abgerechnet werden, da diese im Vorsorgekatalog der gesetzlichen Krankenkassen nicht vorgesehen sind. Diese privat zu tragenden Leistungen nennt man „Individuelle-Gesundheits-Leistungen (IgeL)“, sie sind im Text grün markiert. Die entsprechenden Kosten können in der Praxis erfragt werden.

Folgendes Leistungsspektrum halten wir für Sie in unserer Praxis bereit:

Technische Untersuchungen

EKG
Belastungs-EKG
Langzeit-EKG
Spiroergometrie
Lungenfunktionsprüfung
Blutdruckmessung
Langzeitblutdruckmessung
Bestimmung des Knöchel/Arm-Index
Ultraschalluntersuchungen / Sonographie
Oberbauch und Nieren
Schilddrüse
Äußere hirnversorgende Gefäße
Herz

Allergiediagnostik (Pricktest) und Hyposensibilisierungbehandlung

Alternative Behandlungsmethoden

Akupunkturbehandlung
Bioresonanzbehandlung

Eigenblutbehandlung

Bach-Blüten-Behandlung

Vitaminaufbaukuren

Strukturierte Behandlungsprogramme (Disease-Management-Programme):

Diabetes mellitus Typ II
Koronare Herzkrankheit (KHK)
Asthma bronchiale
COPD

Prävention und Früherkennung

Präventionskurse

Raucherentwöhnung
Ernährungsberatung zur Gewichtsreduktion (Ärztering Rees)

Eine Kostenbeteiligung durch die Krankenkasse ist jeweils möglich.

Asthma-Schulung
COPD-Schulung
Diabetes-Schulung

Jeweils im Rahmen der Disease-Management-Programme (DMP).

Impfungen

Standardimpfungen und entsprechende Auffrischungen
Grippeschutzimpfungen
Reiseimpfungen (z.B. Hepatitis, Tollwut oder FSME)

Früherkennungsuntersuchungen

Kinderfrüherkennung U3 bis U9
Jugendgesundheitsuntersuchung (J1)
Hautkrebsscreening
Gesundheitsuntersuchung Frauen/Männer
Krebsfrüherkennungsuntersuchung für Männer
Darmkrebsfrüherkennung Frauen/Männer

Individuelle Erweiterung der Früherkennungsuntersuchungen

Ihre individuelle Früherkennungsuntersuchung richtet sich nach den Vorgaben der Krankenkasse sowie Ihren individuellen Vor- und Begleiterkrankungen. Sollten Sie zusätzliche Untersuchungen Wünschen, so können diese als individuelle Gesundheitsleistung durchgeführt werden. Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist dann jedoch nicht möglich. Zudem bieten wir komplette Untersuchungspakete an.

 

Früherkennungsuntersuchungen können z.B. erweitert werden durch:

Laboruntersuchungen (z.B. PSA und M2-PK)
EKG, Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
Ultraschalluntersuchungen
Bestimmung des Knöchel/Arm-Index

Früherkennungspakete

Reiseimpfungen
(z.B. Hepatitis, Tollwut oder FSME)

Schilddrüse
(Tastuntersuchung, Bestimmung des TSH-Wertes (Blut), Ultraschall)

Lunge
(Abhören der Lunge, Lungenfunktionsprüfung, ggf. Röntgen)

Herz
(Abhören des Herzens, EKG, Belastungs-EKG, Herzultraschall)

Fettstoffwechselstörung
(Bestimmung des Lipidstatus aus Blut)

Spezielle Untersuchungsangebote

Laboruntersuchungen (HIV-Test, Hepatitis-Screening, Drogentests, Schwangerschaftstests)
Sporttauglichkeitsuntersuchungen
Tauchtauglichkeitsuntersuchung
Führerscheinuntersuchungen
Abklärungsdiagnostik im Rahmen der Beweissicherung (Unfall, Schlägerei)
Einstellungsuntersuchungen